Minister besucht Messebauer mit frischen Ideen.

Minister Willingmann (links) lässt sich die Moeglichkeiten der Holzbearbeitung und die Arbeitsweise der neu angeschafften Maschine beschreiben. FOTO: DIETMAR BEBBER
Minister Willingmann (links) lässt sich die Möglichkeiten der Holzbearbeitung und die Arbeitsweise der neu angeschafften Maschine beschreiben. FOTO: DIETMAR BEBBER

Hilfe kommt an

Zu den am stärksten betroffenen Branchen der Corona-Krise gehört der Messebau. Der Veranstaltungsservice Künemund musste erfinderisch werden.

Keine Konzerte, keine Messen, keine Hochzeiten – ab März 2020 stand die gesamte Veranstaltungsbranche still. Das brachte viele Unternehmer wie auch den Veranstaltungsservice Künemund in Gräfenhainichen in arge Existenznöte. Waren anfangs die Auftragsbücher noch prall gefüllt, sah das nur einen Monat später ganz anders aus.

„Im März wurden wir quasi von dreihundert auf null ausgebremst“ beschreibt Ulf Künemund die Geschehnisse und ergänzt: „Die Auftragsbücher waren dabei so voll wie noch nie.“

Der Textauszug wie Foto stammen von Dietmatr Bebber. Lesen Sie hier den ganzen Artikel aus der Mitteldeutschen Zeitung vom 06.07.2021 als pdf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.